Skip to product information
1 of 1

Gabriele Baptist-Hlawatsch; Ulrich Von Pottenstein

Gabriele Baptist-Hlawatsch; Ulrich Von Pottenstein Texte Und Textgeschichte: Dekalog-Auslegung : Das erste Gebot (Series #43) (Hardcover)

Gabriele Baptist-Hlawatsch; Ulrich Von Pottenstein Texte Und Textgeschichte: Dekalog-Auslegung : Das erste Gebot (Series #43) (Hardcover)

Regular price $567.00 USD
Regular price Sale price $567.00 USD
Sale Sold out
Shipping calculated at checkout.

The series Texte und Textgeschichte [Texts and Textual History] set up by the Würzburg research group on 'Medieval Prose' under its leader Kurt Ruh contains editions and studies of widely disseminated high-impact late medieval German functional texts. They are prepared and presented with an emphasis on the communicative function of literature, the mutual interaction of author, writer and public. This involves taking primary account of textual mutations in the course of transmission; the methodological objective of each of the editions is to present these editorially in an optimum manner (textual transmission methodology). The studies are directed in each case at the particular circumstances of the transmission - textual geography, chronology and sociology - process the sources and trace the impact of the texts.

Der Wiener Hofkaplan Ulrich von Pottenstein (+ 1416), bekannt als Übersetzer der lateinischen Cyrillusfabeln, hat mit seinem Handbuch der gelehrten Katechese, von ihm selbst nur 'buoch' genannt, das größte Summenwerk des deutschen Mittelalters (etwa 1060 Folioblätter) geschaffen. In vier Teilen legt er das Pater noster (I), das Ave Maria (II), das Credo (III) und die Zehn Gebote (IV) aus. Seine Quellen sind die maßgeblichen Werke der lateinischen Theologie und Pastoralliteratur (Decretum Gratiani, Summa theologiae des Thomas von Aquin, Summa de vitiis et virtutibus des Wilhelm von Peyrant). Mit Rücksicht auf seine Benutzer, Kleriker und Laien, wählt er, Luther vergleichbar, eine Sprachform, die sich dem gemeinen lauf dewtscher sprach nach des lanndes gewonheit (Prolog) anschließt.

Der vorliegende Band, eine Arbeit des Sonderforschungsbereiches 226 Würzburg/Eichstätt, erschließt Ulrichs Werk als einzigartiges Zeugnis volkssprachlicher Wissensvermittlung im deutschen Spätmittelalter durch die Edition des wichtigen Prologs zum Gesamtwerk und des Ersten Gebotes der Dekalogauslegung (IV) mit Beigabe der neu entdeckten Quellen. Eine umfängliche Einleitung informiert über den Autor und insbesondere sein Werk, seinen Aufbau und Inhalt, seine Sprache und Quellen, sowie seine Überlieferung und Wirkung.

Texte Und Textgeschichte: Dekalog-Auslegung: Das erste Gebot (Hardcover)

Specifications

Language

German

Series Title

Texte Und Textgeschichte

Publisher

de Gruyter

Book Format

Hardcover

Number of Pages

735

Author

Gabriele Baptist-Hlawatsch

Title

Dekalog-Auslegung

ISBN-13

9783484360433

Publication Date

October, 1995

Assembled Product Dimensions (L x W x H)

9.61 x 6.69 x 1.56 Inches

ISBN-10

3484360437

SKU: WA521208326

Shipping & Returns

Shipping: FREE

Returns: see Cancellation, Returns & Refund

View full details